PHILOSOPHIE

WAS IST YOGA?

 

YOGA

Yoga ist ein 5000 Jahre alter Weg um Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen. Die Entspannungstechniken (Savasana, Meditation) bringen uns in einen bewussten Zustand tiefster Entspannung, wodurch viele natürliche Funktionen (wie z.B. der Stoffwechsel, der Herzschlag, u.v.m.) äußerst positiv beeinflusst werden.
Mit den Körperhaltungen (Asanas) werden Verspannungen gelöst, die Muskulatur gekräftigt und das Körperbewusstsein verbessert. Atemübungen (Pranayama) entgiften den Körper, das Nervensystem wird beruhigt und psychische Verspannungen können dadurch gelöst werden.


YOGA

Mehr Infos?

DIE 5 PUNKTE DES YOGA:
1. Die richtige Körperübung (ASANAS):
Asanas stärken den Kreislauf und verbessern die Flexibilität der Gelenke,
Muskeln, Bänder, Sehnen und anderer Körperteile.

2. Die richtige Atmung (PRANAYAMA):
Richtige Atmung hilft dem Körper, sich mit seiner Batterie, dem Solar Plexus, zu verbinden, in dem ein ungeheueres Energiepotenzial liegt. Durch bestimmte Yoga-Atemtechniken (Pranayama) wird diese Energie angezapft und sorgt so für körperliche und geistige Verjüngung.

3. Die richtige Enstpannung (SAVASANA):
Wenn Körper und Geist ständig zu viel arbeiten, lassen ihre Kräfte nach. Die (Tiefen-) Entspannung ist der natürliche Weg, den Körper wieder mit Energie aufzuladen.

4. Die richtige Ernährung (VEGETARISCH / VEGAN):
Die richtige Ernährung gibt dem Körper den richtigen Treibstoff. Die optimale Auswertung von Nahrung, Luft, Wasser und Sonnenlicht ist sehr wichtig. Eine leid-freie, bewusste Ernährung trägt darüber hinaus zu mehr Frieden für Tier und Umwelt bei.

5. Positives Denken und Meditation (VEDANTA und DHYANA):
Über die Konzentration können wir in die Meditation, einen Augenblick unausdrückbaren Friedens, gelangen. Positives Denken wird zur Gewohnheit und fester Bestandteil unseres alltäglichen Lebens.

SWAMI SIVANANDA (1887 - 1963)

DIE YOGA-MEISTER

Swami Sivananda & Swami Vishnudevananda

Swami Sivananda

Ein großer Yogameister des modernen Indiens und die Inspiration der internationalen Sivananda Yoga Vedanta Zentren. Swami Sivananda diente viele Jahre als Arzt, bevor er dem weltlichen Leben entsagte. Er lebte über 30 Jahre in einer Einsiedelei in Rishikesh am Ufer des Ganges am Fuße des Himalaya. Dort gründete er die Divine Life Society, in der er eine ganze Generation angesehener Yogameister ausbildete. Er verfasste über 200 Bücher, und seine Lehren bereichern noch heute Menschen auf der ganzen Welt.

Swami Vishnudevananda

Eine weltweite Autorität des Yoga. Er wurde von seinem Meister Swami Sivananda in den Westen entsandt, wo er 1957 die Internationalen Sivananda Yoga Vedanta Zentren gründete. Als unermüdlicher Aktivist für Weltfrieden unternahm er symbolische Friedensflüge zu Krisenherden der Welt (Irland, Naher Osten, das geteilte Berlin etc.). Er war ein angesehener Meister des Hatha und Raja Yoga und Autor der klassischen Lehrbücher ‚Das Große Illustrierte Yogabuch’ und ‚Meditation und Mantras’.
SWAMI VISHNUDEVANANDA (1927 - 1993)